PW Lost     Regist  
Black Ops 4 - Shooter offiz...
Freitag, 09. Mar 2018|11:59UhrAutor: Maverrick
PSN-Wartungsarbeiten in die...
Dienstag, 06. Mar 2018|10:05UhrAutor: Maverrick
COD: WW2 - Düsterer Story-T...
Dienstag, 19. Sep 2017|12:08UhrAutor: Maverrick
CALL OF DUTY: WW2 – PC-BETA...
Freitag, 15. Sep 2017|15:07UhrAutor: Maverrick
Modern Warfare Remastered: ...
Freitag, 23. Jun 2017|20:24UhrAutor: Maverrick
Alita: Battle Angel
Autor: Morwinletzter: Morwin
Creed II
Autor: Morwinletzter: Morwin
Glass
Autor: Morwinletzter: Morwin
Mortal Engines
Autor: Morwinletzter: Morwin
Peppermint
Autor: Morwinletzter: Morwin
News
  Forum Mitglieder Gbook Links LinkUs Downloads Gallery Kalender Kontakt Impressum Datenschutz Squads Joinus Regeln  
Login
 


    Regist
 
Shoutbox
 
Morwin: Das ist bestimmt ne gute Idee! Erst die Abrisspart y und im Anschluss gleich Geburtstag sfeier!
noctax: Hab gehört bei Mo an Silvester Abrisspart y? Marc renoviert da ja grad ^^
Morwin: Wünsche allen eine entspannte Woche
Maverrick: ja moinsen wünschen wir euch auch
Micha1960: hallo freunde ich wünsche einen schönen Tag
Archiv
 
News
Sonntag 29. 01. 2017 - 15:50 Uhr - Fairfight ist doch nicht nur ein Verhaltens Anti-Cheat Schutz

Spiele





Der Verlust von Punkbuster ist für viele Battlefield Fans weiterhin inakzeptabel, da Fairfight weiterhin nicht als “das Mittel gegen Cheater” akzeptiert wird und man durch Community Projekte rund um Punkbuster, sprich GGC und PBBans, einen zusätzlichen Schutz bekommen hat, auf den die Fans seit Battlefield 1 verzichten müssen. Doch was macht Fairfight eigentlich und ist es am Ende doch besser als der gute Punkbuster, der uns all die Jahre Hacker und Cheater vom Hals gehalten hat?

Die Antwort ist (inzwischen) ja! Fairfight ist eine serverseitige Anti-Cheat Engine, die in Echtzeit arbeitet und auch wie Punkbuster den Spieler bzw. dessen PC oder Konsole untersucht. Zusätzlich wird eine Regel Engine angewandt, die viele Szenarien und Gameplay Aktionen speichert, analysiert und bewertet.

Wer also besonders auffällig einen Wallhack oder Aimbot nutzt, darf früher oder später mit einem Ban rechnen. Durch die ständige Weiterentwicklung und das Füllen der Datenbanken, ist Fairfight also ein verdammt mächtiges Tool gegen Hacker und Cheater, das mit dem Alter eines Spiels immer reicher an Erfahrung wird. Zusätzlich hat DICE als Entwickler von Battlefield 1 den Zugriff auf diese Sammlung von Daten und kann dadurch auch Glitcher bestrafen.

Alles in allem ist Fairfight also mindestens genauso wie Punkbuster, aber wesentlich intelligenter. Lediglich die Stufen bis zum Ban finden wir zu locker. Zuerst gibt es eine Verwarnung anschließend eine temporäre Auszeit und wer dann noch immer nicht gelernt hat wird dauerhaft vom Spiel ausgeschlossen.



Quelle: battlefield inside

Geschrieben von Maverrick Benutzerinfo: Maverrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1027 mal gelesen


Sonntag 29. 01. 2017 - 15:38 Uhr - Call of Duty: 2017 - Leak zeigt Namen und Setting

Spiele


Das neue Jahr ist nicht einmal drei Wochen alt und schon gibt es den ersten großen Leak zum kommenden Teil der Call of Duty Reihe. Laut diesen neusten Informationen soll der nächste Teil wohl im Vietnam spielen und den Namen "People's Army" tragen.
Als erstes vorneweg, bisher wurde nichts bestätigt, bei dem Leak könnte es sich auch um einen guten Fake handeln. Zu sehen gibt es ein kurzes Video, welches angeblich auf einem geheimen VIP-Event aufgenommen wurde.

Zu sehen sind der Startbildschirm mit dem Namen "Call of Duty: People's Army", das Hauptmenü und das Menü des Multiplayers, während man im Hintergrund die Geräusche einer Menschenmenge hört. Dadurch wird der Eindruck vermittelt, dass das Video tatsächlich auf einem Event aufgenommen wurde.

Der Soldat welcher im Multiplayermenü gezeigt wird, trägt eine vietnamtypische Uniform und ein M60, welches ebenfalls in diese Epoche passen würde. Im Vorschaubild der Multiplayer Map ist ein Helikopter zu sehen, bei dem es sich um einen Bell UH-1 (auch Huey genannt) handelt. Noch ein weiteres Indiz für ein Vietnamsetting.














Sollte sich der Leak als wahr herausstellen, haben die Entwickler wohl auf die zukunftsmüde Community gehört und haben den Schritt zurück in die Vergangenheit gewagt. "People's Army" wäre das erste Call of Duty seit dem 2010 erschienenen Black Ops, welches nicht in der Gegenwart oder Zukunft spielt.



Quelle: callofduty ingame

Geschrieben von Maverrick Benutzerinfo: Maverrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 975 mal gelesen


Sonntag 29. 01. 2017 - 15:21 Uhr - RAINBOW SIX SIEGE: ERSTER VELVET SHELL OPERATOR ENTHÜLLT

Spiele





Mit Operation Velvet Shell erhält das Team Rainbow Unterstützung durch zwei hervorragend ausgebildete Mitglieder der G.E.O.-Einheiten aus Spanien. Der weibliche Part steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz fest, der männliche wurde nun in einem kleinen Teaser vorgestellt. Ryad Ramírez Al-Hassar, genannt Jackal, ist der neue Operator, den wir in absehbar kurzer Zeit spielen dürfen. Dabei wird im Trailer und auch im dazugehörigen Forenpost nicht verraten, ob Jackal nun ein Angreifer oder Verteidiger wird.

Aufgrund seiner Fähigkeit ist aber sehr stark davon auszugehen, dass wir mit Jackal den Angreifer aus Operation Velvet Shell kennengelernt haben. Seine Spezialfähigkeit passt zu dem Thema, unter dem die sich in Spanien befindliche Operation läuft. Ryad Ramírez „Jackal“ Al-Hassar wird in der Lage sein, die Fußspuren seiner Feinde zu sehen. Es sieht also so aus, als ob Caveira und andere Roamer einen expliziten Konter kriegen. Wie genau das Tool funktionieren wird, dass Jackal einsetzt, wissen wir noch nicht. Man kann aber davon ausgehen, dass auch die Fußspuren des eigenen Teams sichtbar für den Spanier sein werden, ähnlich wie bei IQ’s Tool.

Bezüglich der tatsächlichen Stärke von Jackal ist auch noch nicht viel bekannt. Als Primärwaffen bekommt er das Sturmgewehr C7E und die PDW9. Als Sidearm kann sich der G.E.O.-Operator auf die ITA 12S und die USP 40 verlassen. Bezüglich der ITA 12S gibt es bereits die Spekulation, dass es sich bei der Waffe um eine Schrotflinte handeln könnte.





Quelle: shooter-szene

Geschrieben von Maverrick Benutzerinfo: Maverrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 952 mal gelesen




« [ 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ] »
Umfrage
  Black Ops 4 & BF 5 seid ihr dabei (2 Antworten möglich)


 
Allianz
   
Statistik
  Gesamt: 1406217
Heute: 428
Gestern: 513
Gbook einträge: 12
Forum Posts: 315
Forum Threads: 269
Angemeldete User: 29
Online: 16
 
Online
 
offline 0 User

offline Maverrick
offline noctax
offline Morwin
offline FiZze
offline Micha1960

online 6 Gäste
 

copyright on top